Lavendel-Duftspirale – sonniger Duft im ganzen Haus

Ihr Lieben, der Lavendel blüht! Spätestens jetzt kann niemand mehr den Sommer verleugnen. Im Garten duftet es ganz wunderbar und Bienen und Hummeln schwirren fleißig um die Lavendel-Blüten. Diesen Duft hätten wir gerne überall. Auch im Haus. Und gerade jetzt haben wir in einem Bastelbuch diese herrliche Idee gefunden: Eine Lavendel-Duftspirale! Das mussten wir gleich mal ausprobieren…

Und tatsächlich ist es genauso einfach wie es in dem Kinderbuch beschrieben wird. Für die Duftspiralen braucht Ihr gar nicht viel. Sie machen sich super als Duftspender im Kleiderschrank oder einfach als Raumduft. Und da Lavendel eine beruhigende Wirkung hat, sind diese Duftspiralen auch toll fürs Kinderzimmer.

Das braucht Ihr für eine Duftspirale:

  • 25 Lavendel-Blüten mit möglichst langen Stielen (Ihr könnt auch ein paar mehr oder weniger nehmen, aber immer eine ungerade Zahl)
  • ein hübsches Band (ca. 3 Meter lang)
  • Bindfaden
  • eine Schere

 

Und so wird’s gemacht:

Das Bunte Band haben wir an einem Lavendel-Stängel festgebunden. So kann es später nicht aus dem Strauß rutschen.

 

Jetzt bindet Ihr alle Stängel mit dem Bindfaden direkt unterhalb der Blüten zusammen. Der Stängel mit dem bunten Band ist dabei etwa in der Mitte. Aber ACHTUNG! schneidet den Bindfaden NICHT ab, so wie wir hier. Das hat sich später als Fehler herausgestellt…

 

Dreht das Lavendel-Sträußchen um und spreizt die Blütenstängel gleichmäßig zu allen Seiten. In der Mitte ist jetzt das bunte Band. Fangt nun an, das Band mit den Blütenstängeln zu verweben.

 

Die ersten beiden Reihen sind, zugegebener Maßen, eine ziemliche Fummelei 🙄 . Aber wenn Ihr beim Weben die Stängel gut fest haltet, dann geht es ganz gut.

 

Und so sieht das Ganze ein paar Reihen weiter aus. Verzeiht mir den Farb-Wechsel. Aber das Bild war einfach schöner 😉

 

Und hier seht Ihr, warum es ein Fehler war, bei unserer ersten Spirale den Bindfaden abzuschneiden. Hier hatten wir den Faden hängen lassen. So kann man das bunte Band super fixieren.

 

Die langen Stängel schneidet Ihr einfach auf die gewünschte Länge ab.

 

Jetzt könnt Ihr Eure Duft-Spirale überall in der Wohnung aufhängen! Wir haben eine Spirale in der Kleiderschrank gehängt. Die zweite hat sich gleich meine kleine Liese geschnappt. Sie hängt jetzt am Fußende Ihres Hochbetts. Für duftig schöne Träume   🙂

Bestimmt fallen uns noch ein paar schöne Dinge ein, die wir mit unserem Lavendel anstellen können bevor er verblüht. Lavendel-Öl zum Beispiel, oder wir trocknen einfach ein paar Blüten. Natürlich lassen wir genügend Blümchen für Bienen und Hummeln stehen 😉

Der Sommer ist ja noch lang und es gibt noch viele tolle Ideen zu entdecken. Was stellt Ihr denn so an, um ein bisschen Sommerglück zu „konservieren“? Wir freuen uns über jede neue Idee und wünschen Euch ganz viel Spaß bei der Umsetzung!

♥lichst

Eure Gartenkinder

Schreibe einen Kommentar